hamburg-volleyball.de

Die Wissenschaft des Lebendigen - Werner Merker

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM
DATEIGRÖSSE 4,54
ISBN 3861910918
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN Werner Merker
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Die Wissenschaft des Lebendigen im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben Werner Merker. Lesen Die Wissenschaft des Lebendigen Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Das Buch Die Wissenschaft des Lebendigen pdf finden Sie hier

Klappentext zu „Die Wissenschaft des Lebendigen “Der Materialismus bestimmt zwar noch in weiten Bereichen die öffentliche Meinung, doch eine aufgeklärte, einem "neuen Denken" ver pflichtete Wissenschaft hat ihm längst die Grundlagen entzogen. Besonders für die Erforschung des Lebendigen ist eine materialistisch-mechanistische Sicht weise völlig ungeeignet. Lebende Ma terie gibt es nicht! Es ist nicht die Materie, die lebt. Für den Bereich des Le ben digen ist eine ganz andere Wis sen schaftsmethodik erforderlich.Werner Merker schlägt einen Bogen von den bedeutendsten Geistern der Antike über Goethe und Rudolf Steiner bis hin zu Rupert Sheldrake und zeigt auf, dass die "Wissenschaft des Lebendigen" schon immer im Bewusstsein jener großen Forscher und Denker vorhanden war, die das Leben in seiner Tiefe betrachteten.Ein brillante Einführung in eine spirituell begründete neue Naturwissenschaft, welche die neuesten Erkenntnisse der Biologie mit der uralten Weisheitslehre verbindet - und auf eine neue Stufe des Wissens hebt!

...hie anschließt. Den Unterschied zwischen dem lebendigen und leblosen Teil des Haars kann man auch am Gefühl erkennen: „Im Gegensatz zum Haareschneiden tut es weh, wenn man an den Haaren zieht, denn jeder Haarfollikel wird von feinen Nervenfasern umsponnen", sagt Moll ... Merker, Werner: Die Wissenschaft des Lebendigen - Vitabuch.ch ... ... . In neuerer Zeit haben besonders Ernst Mayrs Überlegungen zur Philosophie der Biologie die Frage aufgeworfen, ob die Wissenschaften des Lebendigen besondere Merkmale haben oder haben sollten. Denn sicher ist: Das Lebendige weist Merkmale auf, die wir aus der unbelebten physikalischen und mathematischen Welt nicht kennen. Als Wissenschaft ist die Biologie jedoch nicht an Unikaten interessiert, sondern an dem, was mehrere Individuen gemeinsam haben (Verallgem ... Die Wissenschaft des Lebendigen: Vom mechanistischen zum organischen ... ... . Denn sicher ist: Das Lebendige weist Merkmale auf, die wir aus der unbelebten physikalischen und mathematischen Welt nicht kennen. Als Wissenschaft ist die Biologie jedoch nicht an Unikaten interessiert, sondern an dem, was mehrere Individuen gemeinsam haben (Verallgemeinerung). Dazu faßt die biologische Systematik Individuen aufgrund von Eigenschaften, die sie mit anderen Individuen teilen, zu Arten (Art, Spezies) und supraspezifischen Taxa zusammen. Geometrie des Lebendigen - »Ich glaube, dass die Wirklichkeit etwas Geistig-Physisches und weit wunderbarer ist als alles, was der Verstand denken oder das Auge je sehen kann. Kommt nun aber diese Wir Die Überwindung des mechanischen Denkens ... Sie haben keine Artikel im Korb....