hamburg-volleyball.de

Die schlechte Aufhebung der autoritären Persönlichkeit - Frank Böckelmann

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM
DATEIGRÖSSE 9,19
ISBN 3862591425
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN Frank Böckelmann
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Die schlechte Aufhebung der autoritären Persönlichkeit im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben Frank Böckelmann. Lesen Die schlechte Aufhebung der autoritären Persönlichkeit Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Alle Frank Böckelmann Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Klappentext zu „Die schlechte Aufhebung der autoritären Persönlichkeit “Die Gesellschaft und mit ihr die Familie verzichten auf das zu kostspielige Mittel der Triebunterdrückung. Was vor sich geht, wird frappant deutlich, wenn wir Herbert Marcuse zitieren, der noch 1938 schrieb: "Die unverklärte, unrationalisierte Freigabe der sexuellen Beziehungen wäre die stärkste Freigabe des Genusses als solchem und die totale Entwertung der Arbeit um der Arbeit willen. Die Spannung zwischen dem Selbstwert der Arbeit und der Freiheit des Genusses könnte innerhalb eines Menschenwesens nicht ertragen werden: die Trostlosigkeit und Ungerechtigkeit der Arbeitsverhältnisse werden eklatant das Bewusstsein der Individuen durchdringen und ihre friedliche Einordnung in das gesellschaftliche System der bürgerlichen Welt unmöglich machen."Inzwischen wurde Sexualität "freigegeben" und Arbeit "entwertet" - doch mit ganz anderen Konsequenzen, als Marcuse damals hoffte. Aber mit welchen Konsequenzen eigentlich?

... von Menschen, die toxische Persönlichkeiten haben ... Anschlag, Jg. 3, Nr. 3, März 1966 - mao-projekt.de ... . Menschen, die dafür sorgen, dass wir uns schlecht fühlen, auch wenn wir keine Schuld haben, die uns ausnutzen, ohne dass wir es verhindern können. Wir kennen diese Persönlichkeiten, aber wir sind uns ihrer schädlichen Folgen nicht bewusst. Das größte Problem der autoritären Persönlichkeit ist allerdings, dass die Wurzel des vereinfachenden Denkens Aggression sein kann. Daher ist es üblich, dass sich autoritäre Mensc ... PDF Die schlechte Aufhebung der autoritären Persönlichkeit ... . Daher ist es üblich, dass sich autoritäre Menschen auf die schlechteste Art und Weise verhalten, wenn sie sich bedroht oder sich in eine unterlegenere Position versetzt fühlen. ‚Regression zum Lustprinzip' mangels affektiver Identifizierungsmögilchkeit ist daher schon eine ungenaue Umschreibung des Ausbleibens einer kritischen bzw. apologetischen Gewissensbildung, was eine spätere Auseinandersetzung des Halbwüchsigen mit der Gesellschaft unmöglcih macht." (Frank Böckelmann - „Die schlechte Aufhebung der autoritären Persönlichkeit" - Seite 54 bis 55) Anschlag, Jg. 3, Nr. 3, März 1966. März 1966: Es erscheint der 'Anschlag' Heft 3 für März 1966 (vgl. Nov. 1964) mit den Beiträgen: - Rodolphe Gasché ......