hamburg-volleyball.de

Die Muslime und der Islam - Hanna Nouri Josua

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM
DATEIGRÖSSE 12,79
ISBN 337405871X
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN Hanna Nouri Josua
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Die Muslime und der Islam im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben Hanna Nouri Josua. Lesen Die Muslime und der Islam Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Das beste Die Muslime und der Islam PDF, das Sie hier finden

Klappentext zu „Die Muslime und der Islam “Der Islam - gehört er nun zu Deutschland oder nicht? Spätestens seit dem Ausspruch Christian Wulffs wird dies hierzulande kontrovers diskutiert. Hanna Josua zeichnet die aktuelle Debatte vor dem Hintergrund zunehmender Migration aus islamischen Ländern nach, lässt unterschiedliche Stimmen zu Wort kommen und weicht unangenehmen Fragen nicht aus. Doch ebenso, wie es nicht "den" Islam und "die" Muslime gibt, kann es auf die Ausgangsfrage kein simples "Ja" oder "Nein" geben. Muslime und Nichtmuslime müssen sich noch in vielen Fragen aufeinander zu bewegen und gemeinsam entscheiden, welcher Islam in Deutschland eine Zukunft haben kann. Grenzen der Toleranz müssen benannt, Gemeinsamkeiten erkannt und genutzt werden, um ein friedliches Zusammenleben in einer unfriedlichen Welt zu fördern. Es geht um nichts weniger als um die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft. Die Diskussion hat gerade erst begonnen!

... in Jesus einen Propheten und sogar Gesandten Gottes, jedoch nicht Gottes Sohn ... Lebensregeln im Islam | Religionen-entdecken - Die Welt der Religion ... ... . Somit hat die Geburt Jesu keine religiöse Bedeutung für Muslime - und das feiern Christen ja an Weihnachten. Trotzdem gibt es in Deutschland und in anderen Teilen der Welt zahlreiche muslimische Familien, die das Fest dennoch feiern. Über eine Milliarde Menschen aller Rassen, Nationen und Kulturen - dieser Teil gibt einen Einblick, wer Muslime sind und ihren Beitrag an der Welt. Diese Web site ist für Menschen unterschiedlichen Glaubens, die den Islam u ... Der Islam und die Muslime in Bosnien-Herzegowina - Magazin - Goethe ... ... . Diese Web site ist für Menschen unterschiedlichen Glaubens, die den Islam und die Muslime verstehen möchten. Sie enthält zahlreiche kurze informative Artikel über verschiedene Aspekte des Islam. Jede Woche kommen neue Artikel hinzu. Der Islam ist mit etwa 1,3 Milliarden Anhängern nach dem Christentum (2,3 Milliarden) die zweitgrößte Religion der Welt. Seine Anhänger bezeichnen sich als Muslime oder Moslems. In Deutschland leben etwa drei Millionen Anhänger des Islams. Was sind die Gebote und Lehren dieser Religion? An was glauben die Muslime? Um den Islam als Glauben anzunehmen, reicht es aus, diesen Satz in ehrlicher Absicht zu sagen. Das Gebet, fünfmal am Tag, ist die zweite Säule - genannt Salat. Dafür brauchen die Muslime nicht in eine Moschee, das islamische Gotteshaus, zu gehen. Sie können beten und sich in Richtung Mekka verneigen, wo sie gerade sind. Wie verbreitet der Islam in Deutschland tatsächlich ist, lässt sich nicht genau bestimmen. Der Staat erfasst nicht bei allen Menschen die Religionszugehörigkeit. Wissenschaftler gehen davon aus ... Im Islam gibt es zwei große Glaubensrichtungen: die Sunniten und die Schiiten. Die Anhänger der Schia (Shiiten) machen nur etwa ein Zehntel der Moslems aus. Im Iran zum Beispiel ist die Schia Staatsreligion. Im Irak und in Aserbaidschan leben ebenfalls sehr viele Schiiten. Wer sich, auch als Muslim, auf den Seiten der "Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte" (IGFM) über das Justizwesen, die Situation von Minderheiten und die Strafen für den Abfall vom Islam - z.B. in dem Geburtsland des Autors - informiert, wird Deutschland zu schätzen wissen. Der Islam ist eine der großen Weltreligionen. Die Anhänger des Islam heißen Muslime. Ihr heiliges Buch ist der Koran und ihre Gotteshäuser heißen Moscheen. Bei den Muslimen heißt Gott Allah ... Islam und Muslime . Die Geschichte des Islam in Deutschland reicht über ein Jahrhundert zurück. Die meisten der heute bestehenden Moscheegemeinden und Dachverbände entstanden aber ab den 1970er Jahren. Damals kamen im Zuge der Anwerbung von "Gastarbeitern" Muslime aus der Türkei, Ex-Jugoslawien und dem Maghreb nach Deutschland. Seit den ... Islam und Muslim sind beide Wörter, um die Religion zu beschreiben, die dem Propheten Mohammed offenbart wurde. Islam und Muslim haben beide den gleichen Ursprung im arabischen Verb s-l-m. Der Islam ist der Akt der Unterwerfung unter den Willen Gottes, während ein Muslim eine Person ist, die an dem Akt der Unterwerfung teilnimmt. Nicht der Islam ist eine politische Ideologie, sondern der Islam kann für diese oder jene politische Ideologie instrumentalisiert werden. Dabei geht die Ideologie stets dem Islam voraus. Nicht Muslime sind ideologisch, sondern Ideologen können auch Muslime sein. Hierfür bietet aber der Islam keine spezifische Plattform an. ISLAM UND MUSLIME Herausgeber: Mediendienst Integration, ein Projekt des Rat für Migration e. V. Diese Publikation wurde im Rahmen des Projekts „Informationen für Journalisten zu Islam und Muslimen in Deutschland" von der Robert Bosch Stiftung gefördert. Die wichtigsten Inhalte des islamischen Glaubens werden oft die „Säulen des Islam" genannt. Diese Lebensregeln stehen im Koran und enthalten fünf Gebote. Alle haben miteinander zu tun. Sie erinnern an Gott und sollen Muslime in allen Lebensbereichen zu gutem Handeln bewegen....