hamburg-volleyball.de

Rembrandt. Die Selbstporträts

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM 07.07.2019
DATEIGRÖSSE 12,90
ISBN 3836577011
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Rembrandt. Die Selbstporträts im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben . Lesen Rembrandt. Die Selbstporträts Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Das beste Rembrandt. Die Selbstporträts PDF, das Sie hier finden

Klappentext zu „Rembrandt. Die Selbstporträts “Rembrandt schuf über 80 Selbstdarstellungen in Form von Gemälden, Radierungen und Zeichnungen - mehr als jeder andere Künstler vor ihm. Das Selbstporträt war ihm vor allem stilistisches Experiment. Ob als verschmitzter junger Mann, in der Pose des Soldaten oder Orientalen, im biblischen oder mythologischen Gewand, mal als Melancholiker an der Staffelei, dann wieder als Bürger im Sonntagsstaat - jeder expressive Pinselstrich, jeder verschleierte Gesichtszug diente der Charakterisierung einer jeweils anderen Facette seiner Person.Durch die präzise Erfassung von Stimmungen, Mimik, und teils flüchtigen Momenten revolutionierte Rembrandt die Kunst des Selbstporträts. Nicht der repräsentative Idealtypus stand primär im Mittelpunkt, sondern die genaue Beobachtung eines Künstlers, der selbst sein häufigstes Modell war.Neben ihrer stilistischen Vielfalt und dem Gespür für das Menschliche bestechen die Werke durch große Experimentierfreude: die feinen, mit grober Rohrfeder in die feuchte Patina geritzten Locken, die subtil Licht reflektieren. Oder die radierten Bildnisse als virtuose Fingerübungen in der Darstellung des eigenen Mienenspiels.Anlässlich des 350. Todestages des Künstlers präsentiert dieser Band sämtliche Selbstporträts - von den ersten Werken im Alter von 22 bis zum letzten Bildnis, das kurz vor seinem Tod entstand.

...stporträts halfen ihm, seine Karriere voranzutreiben und sein Ansehen in der niederländischen Kunst zu steigern ... Rembrandt van Rijn - alle Kunstdrucke & Gemälde bei KUNSTKOPIE.DE. ... . Selbstporträt in jungen Jahren, 1628 Dieses Selbstbildnis ist eines der ersten von Rembrandt und kann als Studie des Chiaroscuro verstanden werden, dessen Meisterschaft Rembrandt in späteren Jahren mehrfach bewies. Rembrandt Selbstporträts - In der frühen Renaissance stieg die Nachfrage nach individuellen Konterfeis bei den Herrschenden wie auch in wohlhabenden Kreisen. Die ... Rembrandt verwendete die Selbstportraits als stilistische Experimente und erfasste flüchtige Momente v ... Bildbände über Rembrandt und seine Selbstporträts | NDR.de - Kultur - Buch ... . Die ... Rembrandt verwendete die Selbstportraits als stilistische Experimente und erfasste flüchtige Momente von Gesichtsausdrücken, die ebenso schnell wieder verschwanden wie sie gekommen waren. Damit unterschied er sich vom bislang gängigen Selbstportraits, die ein Ideal darzustellen versuchten. Zu Beginn stellte er sich selbst nur als Statist im ... Rembrandt - Die Selbstporträts, V. Manuth / M. De Winkel: Diese umfassende Monografie präsentiert sämtliche Selbstbildnisse des Malers in außergewöhnlicher Druckqualität - von den ersten Versuchen im Alter von 22 bis zum letzten Selbstporträt, ein Jahr vor seinem Tod. Rembrandt erfand im 17. Jahrhundert etwas, das ihn mit der Generation Selfie verbindet: die Eigenwerbung. Niemand zuvor betrieb so geniales Selbstmarketing wie der niederländi...