hamburg-volleyball.de

Mechthild und das "Fließende Licht der Gottheit" im Kontext

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM 01.06.2019
DATEIGRÖSSE 12,77
ISBN
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Mechthild und das "Fließende Licht der Gottheit" im Kontext im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben . Lesen Mechthild und das "Fließende Licht der Gottheit" im Kontext Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Viel Spaß beim kostenlosen Lesen von Mechthild und das "Fließende Licht der Gottheit" im Kontext Epub-Büchern

Klappentext zu „Mechthild und das "Fließende Licht der Gottheit" im Kontext “Über die Umstände von Entstehung und Rezeption eines der wichtigsten Texte der deutschen Mystik, Mechthilds "Fließendes Licht der Gottheit" und seine lateinische Übersetzung, gab es bislang vor allem Mutmaßungen und Legendenbildungen. Diese waren insbesondere der schwierigen Überlieferung der beiden Fassungen geschuldet. Neuere Handschriftenfunde der letzten Jahre erlauben inzwischen präzisere Verortungen der beiden Texte und der Verfasserin Mechthild (von Magdeburg) im mitteldeutschen Raum.Der Band setzt hier an: Er leistet zum einen eine kritische Sichtung der gängigen Narrative, zum anderen bietet er aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven Ansätze zur Korrektur bisher gültiger Annahmen. Diese betreffen u.a. Mechthilds Status als (Laien-)Schwester im Kloster, die adligen und geistlichen Netzwerke, in denen das Kloster Helfta im 13. Jahrhundert steht; sie betreffen die intertextuellen Bezüge zwischen dem "Fließenden Licht" und der zeitgenössischen geistlichen und weltlichen Literatur, den Sprachstand des "Fließenden Lichts" sowie die spätmittelalterliche Rezeption der Helftaer Texte in mitteldeutschen Klöstern.Der Band stellt das "Fließende Licht" und seine Rezeption damit erstmals in den Mittelpunkt der interdisziplinären Forschungsdiskussion.

...ontext. Eine Spurensuche in religiösen Netzwerken und literarischen Diskursen im mitteldeutschen Raum des 13 ... Tugend in Mechthilds von Magdeburgs „Das fließende Licht der Gottheit ... ... .-15. (OPEN ACCESS) Mechthild und das „Fließende Licht der Gottheit" im Kontext. Eine Spurensuche in religiösen Netzwerken und literarischen Diskursen im mitteldeutschen Raum des 13.-15. Das fließende Licht der Gottheit Mechthilds von Magdeburg 'ließendes Licht der Gottheit'gehört zu den herausragenden Werken der mittelalterlichen deutschen Literatur. In ungewöhnlicher Kühnheit wird hier, angeregt durch die erotische Bildsprache des Hohenliedes, die Begeg ... (PDF) (OPEN ACCESS) Mechthild und das „Fließende Licht der Gottheit" im ... ... . In ungewöhnlicher Kühnheit wird hier, angeregt durch die erotische Bildsprache des Hohenliedes, die Begegnung Gottes und der liebenden Seele in der Unio mystica als Vereinigung von Braut und Bräutigam umschrieben. [OPEN ACCESS, Sammelband] Mechthild und das „Fließende Licht der Gottheit" im Kontext. Eine Spurensuche in religiösen Netzwerken und literarischen Diskursen im mitteldeutschen Raum des 13.-15. Jahrhunderts, hg. v. C. EMMELIUS, B. J. N. (Beihefte zur ZfdPh 17), Berlin 2019 (Open access) Mechthild und das „Fließende Licht der Gottheit" im Kontext. Eine Spurensuche in religiösen Netzwerken und literarischen Diskursen im mitt eldeutschen Raum des 13.-15. Jahrhunderts, hg. von Caroline Emmelius und Balázs J. Nemes (Beihefte zur Zeitschrift für deutsche Philologie 17), Berlin 2019. Link Die aktuelle Forschungsliteratur lässt keinen Zweifel: Mechthild von Magdeburg und ihre Kirchenkritik sind ausschließlich im Zusammenhang mit der Mystiker-Bewegung zu betrachten. Diese Hausarbeit setzt sich in ihrem Schwerpunkt mit der Kirchenkritik in Mechthilds Werk „Das fließende Licht der Gottheit" auseinander. In einer quantitativen ... Mechthild und das 'Fließende Licht der Gottheit' im Kontext, Eine Spurensuche in religiösen Netzwerken und literarischen Diskursen im mitteldeutschen Raum des 13.-15. An zahlreichen Stellen ihres Werkes "Das fließende Licht der Gottheit" spricht Mechthild von Magdeburg von Tugenden. Sowohl die Tugend selbst als auch spezielle Tugenden wie Keuschheit oder Demut werden von ihr vielfach als eine angestrebte Grundhaltung der Seele thematisiert. Diese Arbeit beschäftigt sich etwas ausführlicher mit Mechthild von Magdeburg und ihrem Werk „Das fließende Licht der Gottheit", insbesondere der Thematik Minnelyrik und das Frauenbild im Mittelalter. Alle Aspekte anzusprechen würde den Rahmen der Arbeit sprengen. Die aktuelle Forschungsliteratur lässt keinen Zweifel: Mechthild von Magdeburg und ihre Kirchenkritik sind ausschließlich im Zusammenhang mit der Mystiker-Bewegung zu betrachten. Diese Hausarbeit setzt...