hamburg-volleyball.de

Selbstbetrachtungen - Marc Aurel

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM 24.05.2019
DATEIGRÖSSE 8,73
ISBN 3150109833
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN Marc Aurel
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Selbstbetrachtungen im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben Marc Aurel. Lesen Selbstbetrachtungen Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Das beste Selbstbetrachtungen PDF, das Sie hier finden

Klappentext zu „Selbstbetrachtungen “Mit einem Begleittext von Helmut SchmidtMarc Aurels "Selbstbetrachtungen" sind der beste Beweis, dass der aktuelle Achtsamkeitstrend keine Erfindung unserer Zeit ist. Schon Marc Aurel führte sich seine Ideale immer wieder vor Augen, vergewisserte sich stets neu seines Platzes in der Welt und versuchte, durch die Kraft seiner Gedanken Verhaltensmuster zu durchbrechen.Seine Grundsätze machten sich viele spätere Staatslenker - von Friedrich II. von Preußen über Helmut Schmidt bis zu Bill Clinton - zu eigen: vernunftgeleitetes Handeln, Bescheidenheit, Gerechtigkeit und Humanität, Selbstdisziplin und innere Gelassenheit.Die "Selbstbetrachtungen" zählen heute zu den meistgelesenen Werken der antiken Literatur. Dabei waren sie nicht einmal zur Veröffentlichung bestimmt. Marc Aurel schrieb sie im Feldlager, mitten im Krieg gegen die Germanen, während im Reich die Pest Tausende dahinraffte. Unter diesem Druck rief sich der Kaiser seine Lebensgrundsätze und seine Vorbilder in Erinnerung - und war sich zugleich bewusst, dass seine Position ihn immer wieder dazu zwang, von seinen philosophischen Leitlinien abzuweichen.Gernot Krapinger hat diesen viel gelesenen und reich rezipierten Text neu übersetzt und kommentiert.

... die Fragen so ehrlich wie möglich. Nimm Dir Zeit, über die Beantwortung der Fragen nachzusinnen ... Selbstbetrachtungen: ebook jetzt bei Weltbild.de als Download ... . Wenn Du Dir über die Antwort ... Selbstbetrachtungen Auszug aus dem VIII. Buch, in dem der römische Stoiker Marc Aurel das mühselige Leben der Feldherrn Alexander und Cäsar mit dem der Philosophen Diogenes und Heraklit vergleicht und zu einem nüchternen Ergebnis kommt - auch die großen Philosophen sind sterblich: Was unter diesem Hauptgrundsatz des Stoizismus zu verstehen ist, geht aus Marc Aurels Selbstbetrachtungen am besten hervor. Seine Würde hatte nichts Gezwungenes, er wußte zuvorkommend die Wünsche seiner Freunde zu err ... Des Kaisers Marcus Aurelius Antonius Selbstbetrachtungen ... . Seine Würde hatte nichts Gezwungenes, er wußte zuvorkommend die Wünsche seiner Freunde zu erraten und ertrug geduldig die Unwissenden und diejenigen, die ohne Überlegung urteilen. Er schickte sich in alle Menschen, und ... The Project Gutenberg EBook of Selbstbetrachtungen, by Marc Aurel This eBook is for the use of anyone anywhere at no cost and with almost no restrictions whatsoever. Wenn wir die Selbstbetrachtungen lesen und ihren Stoizismus bewundern, dürfen wir daraus nicht schließen, dass der Autor auch im wirklichen Leben ein Stoiker war. Im Gegenteil, der historische ... Die Selbstbetrachtungen, die Mark-Aurel-Säule, sein Reiterstandbild, die ungemein vielfältigen Münzprägungen sowie anhaltende archäologische Funde erforderten und ermöglichten interdisziplinäre Forschung mit dem Ziel, durch komparatistische Methodik ein möglichst facettenreiches Verständnis von Mark Aurel und seiner Wirkung zu ... Sie können dieses Synonym melden. Es wird nach Ihrer Meldung von unseren Moderatoren geprüft. Bitte geben Sie einen Grund für die Meldung an. Die Selbstbetrachtungen von Marc Aurel sind wunderbare Lebensweisheiten. Es sind philosophische Gedanken, die unserer heutigen Gesellschaft völlig abhanden gekommen sind. Vor allem zeigt sich, dass die wunderbare Synthese, Philosophie und staatsmännisches Handeln, im wahren Sinne, das absolute Vorbild für ein Volk bedeutet. Sage zu dir in der Morgenstunde: Heute werde ich mit einem unbedachtsamen, undankbaren, unverschämten, betrügerischen, neidischen, ungeselligen Mensch Selbstbetrachtungen. Erstes Buch. I. on meinem Großvater weiß ich, was edle Sitten sind und was es heißt, frei sein von Zorn zu sein. II. Der Ruf und das Andenken, in welchem mein Vater steht, ...