hamburg-volleyball.de

Leiko Ikemura

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM 18.05.2019
DATEIGRÖSSE 12,4
ISBN
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Leiko Ikemura im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben . Lesen Leiko Ikemura Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

books Leiko Ikemura epub steht Ihnen nach der Registrierung auf unserer Website zur Verfügung

Klappentext zu „Leiko Ikemura “Einmalige Synthese zwischen Ost und WestFurore machte Leiko Ikemura erstmals in der Schweiz Anfang der 1980er-Jahre mit ihrer ausdrucksstarken und kämpferischen Bildwelt. International berühmt ist sie heute für schwebende Mädchen in abstrahierten Zwischenwelten und märchenhafte Mischwesen in kosmischen Landschaften. Gefeiert wird sie weltweit als Künstlerin, die sich gerade durch das konsequente Eintauchen in die westliche Kunst zunehmend ihrer japanischen Wurzeln bewusst wurde und zu einer einzigartigen Synthese beider Kulturen gefunden hat.Die konzentrierte Retrospektive der japanisch-schweizerischen Künstlerin im Kunstmuseum Basel ist in Zusammenarbeit mit dem National Art Center in Tokyo entstanden und zeigt das beeindruckende, aber noch weniger bekannte Frühwerk der 1980er-Jahre ebenso wie zahlreiche Zeichnungen aus allen Schaffensphasen und neuste Gemälde und Skulpturen.

...künstlerisch mit ihrer zweiten Heimat befasst ... LEIKO IKEMURA - Museum - Altana Kulturstiftung ... . Die gebürtige Japanerin begann ihre Weltkarriere Anfang der achtziger Jahre in Zürich und Basel. 1981 darf sie das Kiefer-Hablitzel-Stipendium (der Schweizerischen Eidgenossenschaft) und das Stipendium ... Leiko Ikemura Ozean Ein Projekt - Kunstmuseum Liechtenstein 2001 Leiko Ikemura - Les années lumière - Lichtjahre, Musée cantonal des Beaux-Arts, Lausanne, Mailand 2001 2000 Leiko Ikemura - Beyond the Horizon, Toyota Municipal Museum of Art 05.01.00 - 18.06.00, Toyota 2000 1999 LEIKO IKEM ... Leiko Ikemura - Leiko Ikemura ... .01.00 - 18.06.00, Toyota 2000 1999 LEIKO IKEMURA Ausstellung anlässlich des August-Macke-Preises im Sauerland-Museum Arnsberg Vom .Juni bis zum .August widmet das Sauerland-Museum in Arnsberg der Künstlerin eine große Sonderausstellung. Gezeigt werden Malerei, Skulptur und neben Papierarbeiten auch Leiko Ikemura Der permanente Prozess von Annäherung und Distanz der Elemente spiegelt sich in allen Arbeiten der Künstlerin wider. Mit ihrem umfassenden Œuvre an Zeichnungen, Gemälden und Skulpturen schafft sie Zwischenwelten, die untrennbar mit einander verbunden sind. In einer steten Entwicklung zwischen Landschaft und Figur, zwischen ......