hamburg-volleyball.de

Unvergessene Weihnachten

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM 22.10.2014
DATEIGRÖSSE 3,4
ISBN
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Unvergessene Weihnachten im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben . Lesen Unvergessene Weihnachten Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Sie können das Buch Unvergessene Weihnachten nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Klappentext zu „Unvergessene Weihnachten “Erinnerungen aus guten und aus schlechten Zeiten.

...r alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon ... Unvergessene Weihnachten - ruhr-guide.de ... . Rezension zu „Unvergessene Weihnachten " "Besinnliche und heitere Geschichten zum Weihnachtsfest, ausgewählt aus mehr als 1.000 Zeitzeugen-Erinnerungen. Fesselnde Geschichte des Alltags aus dem Zeitgut-Fundus mit mehr als 1.000 Zeitzeugen-Erinnerungen. Mit "Unvergessene Weihnachten" hat der Zeitgut Verlag eine weitere wertvolle Sammlung von Zeitzeugen-Erzählungen herausgebracht. Als Erinnerung für jene, die Teile der im Buch w ... Unvergessene Weihnachten, Band 2: 29 Zeitzeugen-Erinnerungen 1922-1988 ... ... . Als Erinnerung für jene, die Teile der im Buch widergespiegelten Epoche von 1918 bis 1959 selbst erlebt haben, aber auch als Bereicherung und Information für Jüngere ist der Band ein zauberhafter Streifzug durch ... Die Weihnachtsbücher "Unvergessene Weihnachten" sind stimmungsvolle Firmengeschenke zum Nikolaus, für die Adventszeit und zum Weihnachtsfest. Verschenken Sie besinnliche und heitere Erinnerungen von 36 Zeitzeugen aus den Jahren 1922-2006 - ideal auch als Weihnachtspost-Beileger oder Mitarbeiter-Präsent auf der Weihnachtsfeier. Unvergessene Weihnachten - Band 13: Zeitzeugen-Erinnerungen aus guten und aus schlechten Zeiten (Zeitgut) | Ingrid Hantke | ISBN: 9783866142756 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon. Unvergessene Weihnachten. Bild: Zeitgut Verlag/Privatbesitz des Verfassers. Überglücklich sollte ich noch an diesem Abend mit Gerlinde, meiner blondgelockten neuen Puppe, vor dem riesengroßen, glitzernden Weihnachtsbaum stehen. Es mußte ja keiner wissen, daß ich in Wirklichkeit schon wieder heimlich angefangen hatte, die vielen bunten ... Weihnachten 1963 od.1964: Dagmar Göstel (rechts) mit ihren Eltern und ihrer kleinen Schwest...