hamburg-volleyball.de

Humanismus und Antike im Dritten Reich - Florian Meier

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM
DATEIGRÖSSE 5,26
ISBN 3748576544
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN Florian Meier
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Humanismus und Antike im Dritten Reich im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben Florian Meier. Lesen Humanismus und Antike im Dritten Reich Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Viel Spaß beim kostenlosen Lesen von Humanismus und Antike im Dritten Reich Florian Meier Epub-Büchern

Klappentext zu „Humanismus und Antike im Dritten Reich “Schulen vermitteln nicht nur Wissen und Bildung, sondern auch stets die Ideen und Ideologien ihrer Zeit.Dies verdeutlicht die wissenschaftliche Studie, indem sie tiefe Einblicke in die humanistischen Gymnasien Bayerns während des Dritten Reichs gewährt. Dafür wurde vor allem die bislang wenig beachtete Quellengattung der Jahresberichte intensiv untersucht: Die darin enthaltenen Aufsatzthemen und Anstaltschroniken zeugen davon, wie staatskonform - bis hin zu rassistisch - die Antike direkt an den Schulen interpretiert wurde.Am Extrembeispiel des Nationalsozialismus wird dargelegt, dass die humanistische Schulbildung seit jeher einem spürbaren Legitimationsdruck ausgesetzt und folglich gefährdet ist, gesellschaftlichen, ökonomischen sowie ideologischen Einflüssen nachzugeben.Skizzenhaft wird diese "Bildungsgeschichte der Angst" bis in das 19. Jahrhundert zurückverfolgt und im Resümee die Brücke in die Gegenwart geschlagen. Zudem ging die bayerische Bildungspolitik, dank der Kulturhoheit der Länder und im NS-Staat trotz der "Gleichschaltung", durchaus auch ihre eigenen Wege. Um diese Tatsache hervorzuheben, wurden die Verhältnisse in Preußen häufig kontrastierend gegenübergestellt.

...nn, Peter 2006-12-01 00:00:00 von Peter Kuhlmann In der bisherigen Forschung zur Geschichte des Humanismus und des Altsprachlichen Unterrichts in Deutschland ist die Zeit des Dritten Reiches ein wenig behandeltes Feld ... PDF Reformation, Humanismus, Renaissance ... . Zwar sind von Manfred ... Die Bezeichnung Dritter Humanismus - nach dem Renaissance-Humanismus und dem Neuhumanismus - stammt aus einer 1921 gehaltenen Rede des Berliner Philosophen Eduard Spranger, mit dem Jaeger befreundet war und der sich mit ihm gemeinsam für die alten Sprachen und eine Philosophie der Bildung einsetzte: „Aber ein Unterschied unseres ... Der "Neue Mensch" im Nationalsozialismus Teil 3 der Reihe "Perversion einer Utopie" "Flink wie Windhunde, zäh wie Leder und hart wie Kruppstahl" wollte Hitler seine Jugend haben. Der bedeutendste Repräsentant de ... Humanismus und Antike im Dritten Reich | Meine Schulkiste ... ... Der "Neue Mensch" im Nationalsozialismus Teil 3 der Reihe "Perversion einer Utopie" "Flink wie Windhunde, zäh wie Leder und hart wie Kruppstahl" wollte Hitler seine Jugend haben. Der bedeutendste Repräsentant des sogenannten Dritten Humanismus war Werner Jaeger. Die Bezeichnung Dritter Humanismus - nach dem Renaissance-Humanismus und dem Neuhumanismus - stammt aus einer 1921 gehaltenen Rede des Berliner Philosophen Eduard Spranger, mit dem Jaeger befreundet war und sich gemeinsam für die alten Sprachen und eine ... Antike: Entdecken Sie jetzt unsere für Sie ausgewählten Produkte rund um das Thema 'Antike' online bei Jokers.de - Wo kluge Leute nicht nur Bücher kaufen! Deutsche und Griechen im ‚Dritten Reich' Johann Chapoutot hat eine ideengeschichtliche Studie über die Antike im Nationalsozialismus publiziert Von Claudia Schmölders Besprochene Bücher / Literaturhinweise. Nicht oft sind Arbeiten aus der Ideengeschichte so aktuell wie die vorliegende des französischen Historikers Johann Chapoutot ... Judenfeindschaft in Antike und Mittelalter Judenfeindschaft hat eine lange Tradition, deren Wurzeln bis in die Antike zurückreichen. Doch erst mit der Verbindung von christlicher Theologie und Judenfeindschaft zum Antijudaismus fand letztere Verbreitung über den gesamten christlich-abendländischen Raum. Seit dem Frühchristentum hatte sich ... Abschließend erfolgt eine kurze Beschreibung des modernen Humanismus, insbesondere des Dritten Humanismus. Dieser Begriff wurde nach dem Ersten Weltkrieg von dem Altphilologen Werner Jaeger geprägt, welcher ein bedeutender Repräsentant dieser Epoch...